Siedlung Burgunder, Bümpliz Süd
Ein GEPABU-Objekt
Breitenrainplatz 40, Bern
Ein GEPABU-Objekt
Mühle Hunziken, Rubigen
Ein GEPABU-Objekt
Gerechtigkeitsgasse 56, Bern
Ein GEPABU-Objekt
WOK Lorraine, Bern
Ein GEPABU-Objekt
WOK Lorraine, Bern
Ein GEPABU-Objekt
Freiburgstrasse 70, Bern
Ein GEPABU-Objekt

WOK Hofguet, Burgdorf

Wo Nachhaltigkeit nicht nur ausgesprochen sondern auch gelebt wird. Analog der Siedlung Burgunder in Bern-Bümpliz Süd, investierte die GEPABU zusammen mit der Coopera Sammelstiftung in die Neubausiedlung Hofguet in Burgdorf Steinhof. In zwei Häusern wurden 50 Wohnungen, 5 Ateliers, 1 Gemeinschaftsraum und eine Einstellhalle für 22 Parkplätze realisiert. Mit der Versetzung der BLS-Haltestelle Steinhof direkt vor die beiden Gebäude, ist die Anbindung an den ÖV mehr als optimal.

Die ARGE reinhardparnter AG, Bern/werkgruppe agw, Bern planten und bauten die zwei Gebäude nach Minergie P zertifiziertem Standard. Beheizt werden die Wohnungen durch das Fernwärmenetz von Localnet. Das Brauchwasser wird durch Sonnenkollektoren vorgewärmt.


Bericht in Zeitschrift Wohnen

Weitere Informationen

zurück zu Anlagen konkret