Siedlung Burgunder, Bümpliz Süd
Ein GEPABU-Objekt
Breitenrainplatz 40, Bern
Ein GEPABU-Objekt
Mühle Hunziken, Rubigen
Ein GEPABU-Objekt
Gerechtigkeitsgasse 56, Bern
Ein GEPABU-Objekt
WOK Lorraine, Bern
Ein GEPABU-Objekt
WOK Lorraine, Bern
Ein GEPABU-Objekt
Freiburgstrasse 70, Bern
Ein GEPABU-Objekt

Aktuell

14.05.2019

Anlagen der GEPABU im „grünen“ Bereich!

Die Klima-Allianz Schweiz stuft die GEPABU im grünen Bereich ein.

Seit Ende 2016 fordert die Klima-Allianz Schweiz, Schweizer Pensionskassen auf, die Vorsorgegelder der Versicherten nicht länger in Unternehmen fossiler Energieträger anzulegen. Sie dokumentiert den Prozess anhand einer laufend erweiterten, qualitativen Auswahl der relevantesten öffentlich-rechtlichen Vorsorgeeinrichtungen und bedeutenden privatrechtlichen Pensionskassen. Je nach Ernsthaftigkeit mit der diese die Klima-Anliegen umsetzen, werden sie grün, gelb oder rot eingestuft.

Das niederschmetternde vorläufige Fazit der Klima-Allianz Schweiz: „Zu einer spezifischen Auseinandersetzung mit den Forderungen nach einer Klimastrategie, die mit der Desinvestition des Sektors der fossilen Energien beginnt, sehen sich die allermeisten Träger unserer Altersvorsorge noch nicht veranlasst.“ Die überwiegende Anzahl der Befragten erhalten daher eine rote oder gelbe Einstufung.

Die GEPABU gehört zu den wenigen Vorsorgeeinrichtungen, welche von der Klima-Allianz Schweiz GRÜN eingestuft wurden. Darauf sind wir stolz. Wir werden uns jedoch nicht auf diesen Lorbeeren ausruhen und die Grundlagen unserer Investitionsentscheide zur Anlage der Gelder unserer Versicherten weiterentwickeln.  

Details zur Klima-Allianz Schweiz und der aktuellen Bewertung der Schweizer Pensionskassen sind HIER einsehbar.

zurück zur Übersicht