Siedlung Burgunder, Bümpliz Süd
Ein GEPABU-Objekt
Breitenrainplatz 40, Bern
Ein GEPABU-Objekt
Mühle Hunziken, Rubigen
Ein GEPABU-Objekt
Gerechtigkeitsgasse 56, Bern
Ein GEPABU-Objekt
WOK Lorraine, Bern
Ein GEPABU-Objekt
WOK Lorraine, Bern
Ein GEPABU-Objekt
Freiburgstrasse 70, Bern
Ein GEPABU-Objekt

GEPABU ist sozial und ökologisch, persönlich und fair

Die GEPABU Personalvorsorgestiftung investiert seit ihrer Gründung 1982 nachhaltig und sozial. Damals wollte ein Handvoll Unternehmer und Berufstätige sicher sein, dass ihre Alterskapitalien, die sie fortan von Gesetzes wegen anzusparen hatten, sozial und ökologisch angelegt werden: Ethisch vertretbare Aktien- oder Obligationenanlagen, faire Mieten in ihren Wohnimmobilien und faire Zinskonditionen für die Hypothekennehmer. Diesen Grundwerten ihrer Pioniere ist die GEPABU bis heute erfolgreich treu geblieben.


Die GEPABU verfolgt eine Anlagepolitik, die ehrlich, transparent und glaubwürdig ist. Wir überprüfen deshalb laufend, ob unsere Anlagen in Aktien und Obligationen tatsächlich unseren hohen Standards genügen, die wir im Anlagereglement definiert haben. Bei unseren Immobilien legen wir grossen Wert auf einen fairen Umgang mit den Mieterinnen und Mietern und setzen auf ihre aktive Mitsprache. Das heisst: Die GEPABU legt ethisch verantwortbar an, sozial, fair und ökologisch. Unsere Erfahrung und die tägliche Arbeit zeigen, dass sich damit gute Renditen erzielen lassen, und zwar auch langfristig und sicher.


An erster Stelle stehen bei uns die Anliegen und Interessen der Versicherten und der angeschlossenen Betriebe. Die GEPABU legt grossen Wert auf persönliche Beratung und individuelle Betreuung. Wer ein Anliegen hat, findet bei unseren Ansprechpartnern und Fachexperten auf der Geschäftsstelle schnell und unkompliziert Antworten. Dank unterschiedlicher Anlagepläne finden sich für alle Bedürfnisse passende Lösungen, für grössere Betriebe genauso wir für Selbstständige, für die wir eigens Pläne entwickelt haben, die ihrer Situation Rechnung tragen.